Ihr Dorfclub 1961

Gusow-Platkow

Dorfclub Gusow-Platkow
Dorfclub Gusow-Platkow

 

Die Ortschaften Gusow und Platkow liegen

im Randbereich des Oderbruches,

unterhalb der so genannten Lebuser Platte,

nördlich von Seelow.

Gusow wurde im Jahre 1405

erstmals erwähnt,

   Platkow bereits im Jahre 1229.

 

Der wohl bekannteste Einwohner des Dorfes war Georg

Freiherr von Derfflinger, der die Güter Gusow und

Teile von Platkow um 1649 erwarb.

Zur weiteren Geschichte des kulturellen Lebens in Gusow

gehört auch der Dorfclub, der 1961 gegründet wurde und bis

Ende der 80er Jahre mit Unterbrechung bestand.

Insbesondere in den 60er Jahren war dieser Club Organisator

eines sehr regen, vielseitigen und kulturellen Lebens.

Ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit wurden viele

Stunden zur Pflege und Verschönerung des Parkes, der

Schaffung eines Festplatzes sowie der Nutzbarmachung eines

Teils des Schlosses für Veranstaltungen geleistet.

Weit über 1000 freiwillige Stunden wurden allein in

Vorbereitung des ersten Parkfestes im Jahre 1963 geleistet.

Hierbei halfen 112 Gusower Bürger.

Die seit diesem Jahr bis in die 80er Jahre durchgeführten

Parkfestspiele waren Anziehungspunkt für die gesamte

Umgebung.

Es war eine große Gemeinschaftsarbeit von Dorfclub, den

damaligen Bürgermeistern Hans-Joachim Schröder und

Hans Wehpke, der Schule und vor allen Dingen der Masse

der Bevölkerung.

 

Im Dorfclub wirkten in den Anfangsjahren mit:

H. Albrecht, F. Buggisch, J. Kranich, B. Lück, R. Meißner,

H. Naroska, K. Nühse, O. Schulz, H. Thilo, H. Viehuß, H.

Werder.

 

Letzte Vorsitzende des Dorfclubs war K. Hippmann

 

Am 01.01.1998 wird die Fusion der Gemeinden Gusow und

Platkow rechtswirksam.

 

Am 08.05.2008 Neugründung des Dorfclub 1961 Gusow-Platkow e.V.

 

Quellen: Gusow-Platkow --- Eine Chronik

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© b.stock